Literatur antwortet – S. Wetzel, C. Bernadet, T. Lehmann

Literatur antwortet – S. Wetzel, C. Bernadet, T. Lehmann

Am 25. April 2021 überschreitet Literatur antwortet alle Ländergrenzen! Die Brandenburgische Wahlschweizerin Stine Wetzel im Interview, die halbfranzösische Düsseldorferin Céline Bernadet und die bayerisch-sächsische Krimiautorin Thea Lehmann, von 10 bis 12 Uhr.

Die Erzählung, die Céline Bernadet zur Wortrandale eingereicht hat, hinterfragt nicht nur Kleiderfragen, sondern sie ist auch ungewöhnlich charmant. Ihre Qualifikation hat sie erst jüngst mit dem 1. Preis im Bad Godesberger Literaturwettbewerb dargelegt.

Die Grenzen der Belastbarkeit der Liebe testet Stine Wetzel aus, mit ihrer Erzählung „Verschwinden“ – und eben darum geht es, immer und immer wieder, in unerhörter Intensität. Auch sie hat sich schon einige literarische Auszeichnungen erworben – als Jüngste in unserer Sonntagssendung.

Thea Lehmanns Wortrandale-Krimi ist ein Kammerspiel der Rache … und der Zukunftsplanung. Selten sieht man ein Opfer lieber ins Grab sinken! Und selten geschieht das auf so furiose Weise. Der Mord liegt der Autorin auch im Blut: 2020 erst ist ihr sechster Erzgebirge-Krimi erschienen.

Céline Bernadet, Thea Lehmann und Stine Wetzel bei Literatur antwortet am 25.04.2021, von 10 bis 12 Uhr – das Wortrandale-Special.

Durch die Sendung führen Michael K. und der Literaturexperte Dr. Klaus Berndl.


About Author /

Start typing and press Enter to search